„Für immer schön“ von Noah Haidle

Abholung: Die Karten bitte 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abholen.

„Für immer schön“ von Noah Haidle

  • Vorstellungsdauer ca. 1 std. 30
  • Keine Pause

‘It’s showtime!’ – Hier kommt Cookie, die Königin der Straße, die Dienerin der Schönheit, die heilige Kriegerin mit der Nagelfeile in der Hand. Eine nicht mehr junge Kosmetikvertreterin on the American Way of Life ist sie, die von Tür zu Tür zieht, sich die Füße blutig läuft, ihre Waren feilbietet, die niemand mehr kaufen will, und dennoch unbeirrt an den wirtschaftlichen Erfolg glaubt wie an die Auferstehung Christi. Sie wird alt, blind, arm und einsam sein, täglich fortgejagt werden, nirgendwo ankommen. Doch nie verlässt sie der unbeirrte, starrsinnige Glaube an die Ordnung der Welt, nie gibt sie das eingebläute Mantra der eigenen Zurichtung auf: ‘Kämpfen, Cookie. Atmen. Lächeln.’ Sie gleicht einem Zombie, diese amerikanische Mutter Courage, hinter deren Gesicht sich die stoische Grimasse des Neoliberalismus verbirgt, der bei aller oberflächlichen Variation nur dasselbe öde Muster kennt: kaufen und verkaufen. Fressen oder gefressen werden. Gepflastert mit biblischen Motiven, erweist sich Cookies Weg als groteske Via Dolorosa ohne Anfang und Ziel, eine kreisförmige Selbstoptimierungsreise durch die Verdammnis aus Vorgärten und Haustüren, denn ‘das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns; wir müssen die Reise um die Welt machen, und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist’ (Heinrich von Kleist).

Regie Katrin Plötner
Bühne Anneliese Neudecker
Kostüme Lili Wanner
Musik Markus Steinkellner
Licht Gerrit Jurda
Dramaturgie Angela Obst

Mit
Juliane Köhler – Cookie, Pauline Fusban – Heather, Katharina Pichler – Vera / Frau,
Nils Strunk – Dan / Mr. Ogilve / junger Mann, Mathilde Bundschuh – Dawn / Mutter

Datum: Dienstag 28.05.2019
Ort: Marstall
Uhrzeit: 20.00
Altersempfehlung: 14+