Operngala im Herkulessaal

G. Verdi, R. Wagner, G. Puccini uvm.

MünchenKlang begeht das neue Jahr mit einer Operngala, bestückt mit Orchester-Ouvertüren, bekannten Opernchören und mitreißenden Arien. Die musikalische Reise beginnt in Italien, der Wiege der Oper. Neben Werken aus G. Verdis „Don Carlos“, „Rigoletto“ und „Aida“ werden Auszüge aus G. Puccinis „La Bohème“ zu hören sein. Mit der Ouvertüre aus R. Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“ und dem Opernchor „Wach auf, es nahet gen den Tag“ sowie dem „Mondchor“ aus O. Nicolais „Die lustigen Weiber von Windsor“ kommen auch Fans der deutschsprachigen Oper auf ihre Kosten. Abgerundet wird die Operngala durch die französische Oper mit Auszügen aus Ch. Gounods „Faust“, J. Offenbachs „Hoffmanns Erzählungen“ sowie G. Bizets „Carmen“. MünchenKlang wird auch mit weiteren Werken aus der italienischen Oper begeistern.

Der Chor und das Orchester von MünchenKlang werden solistisch von Selene Zanetti (Sopran) sowie Emilio Ruggerio (Tenor) unterstützt. Als Moderator führt Maximilian Maier (Bayerischer Rundfunk) durch den Abend.

MünchenKlang | Chor und Orchester
Thomas Hefele | Musikalische Leitung

Selene Zanetti | Sopran
Emilio Ruggerio | Tenor

Maximilian Maier | Moderation

G. Verdi, R. Wagner, G. Puccini uvm.

Wer schon einmal ein Konzert im Herkulessaal erlebt hat, weiß sie zu schätzen: die einzigartig festliche Atmosphäre und die hervorragende Akustik, in der die Darbietungen der Musiker und Interpreten voll zur Geltung kommen. Der mit schlichter Eleganz ausgestaltete Herkulessaal bietet als größter Veranstaltungsraum der Residenz Platz für rund 1.400 Personen und wird für Konzerte, Festakte, Vorträge oder Konferenzen genutzt.

Datum: Samstag 12.01.2019
Ort: Herkulessaal
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Altersempfehlung: 14+