Ein Sommernachtstraum

Komödie von William Shakespeare

Hermia wird von ihrem Vater Demetrius zur Frau versprochen. Widersetzt sie sich, so steht ihr der Tod bevor. Doch Hermia protestiert: Sie liebt Lysander und dieser liebt auch sie. Und immerhin hofierte Demetrius bis vor kurzem noch eine andere: Helena, die noch immer um seine Gunst kämpft. Währenddessen ringt im Wald der Elfenkönig Oberon mit seiner Frau Titania, eine Truppe an Handwerker*innen versucht, ein Schauspiel zu proben und bei dem Versuch, die Lösung für alles zu zaubern, stiftet Puck das (Un-)Glück noch weiter an.

Weitere Infos zur Veranstaltung hier

Datum: Donnerstag 07.03.2024
Ort: Schauburg
Uhrzeit: 19 Uhr
Abholung: an der Abend-/ Tageskasse

Diese Veranstaltung kannst du zusätzlich zu deinem monatlichen Kontingent buchen!

Freie Plätze: 6

Bitte anmelden um Tickets buchen zu können!