Lotte

Die junge Musikerin aus Ravensburg durchquert die Höhen und Tiefen des menschlichen Glücksstrebens, mit einem präzisen Gespür für Dramaturgie und mitreißende Refrains. Dabei widmet sich Lotte ganz dem Augenblick in klavierbegleiteten, nachdenklichen Liedern oder kreiert mit Pauken und Bläsern zugleich auch unwiderstehliche Tanzsongs. Diese Spannung zwischen Melancholie und großen Euphorie-Momenten findet sich auch bei ihren Auftritten wieder, denn sie liebt die Nähe zum Publikum. Klar, dass Lotte da auch mal gerne die Bühne verlässt um mit ihren Fans gemeinsam zu tanzen.

Datum: Montag 05.12.2022
Ort: Muffathalle
Uhrzeit: 20:00
Freie Plätze: 0

»Tickets buchen und mehr

Cari Cari

„Cari Cari klingen, als wären sie auf Mustangs in der staubigen Wüste Mexikos und außerdem in allen Tarantino-Filmen unterwegs gewesen“, so das Berliner Radio Eins treffend über dieses österreichische Duo, das zwischen London, Berlin und Wien pendelt. Dabei werden Stephanie Widmer und Alexander Köck zur Zeit zurecht als eine der spannendsten Neuentdeckungen der europäischen Szene gehandelt. Ähnlichkeiten zu The Kills und White Stripes, aber auch Cat Power und The XX hört man aus dem griffigen Indie-Rock-Sound der Beiden heraus. Kein Wunder, dass dies Song der DIY-Band auch bereits in den US-TV-Serien „Shameless“ und „The Magicians“ zu hören waren.

Datum: Donnerstag 08.12.2022
Ort: Muffathalle
Uhrzeit: 20 Uhr
Freie Plätze: 0

»Tickets buchen und mehr

Worakls Orchestra

„Mein Ziel ist es die Emotionen von Filmmusik mit der Freiheit und der Energie der elektronischen Musik zu verschmelzen“, sagt der Pariser DJ, Musiker und Komponist Kevin Rodrigues alias Worakl über sein wunderbares Projekt. Nach mehr als 10 Jahren Arbeit als Produzent hat er dieses für ein Orchester aus 20 klassischen Musiker:innen und ihm als Elektro-Zauberer, komponiert. Das Spektakel bringt der 33-Jährige nun live auf die Bühne. Ein fulminanter Mix aus Minimal Techno, Deep House, Electronic, Pop, Soundtrack und moderner klassischer Musik á la Erik Satie, Ludovico Einaudi oder Yann Tiersen.

Datum: Sonntag 11.12.2022
Ort: Zenith
Uhrzeit: 20 Uhr
Altersempfehlung: 16
Freie Plätze: 2

»Tickets buchen und mehr

Göttersimulation

Wir stehen am Ende des analogen Zeitalters. Die Digital Natives – dargestellt von acht Münchner Jugendlichen zwischen 11 und 18 Jahren – sind längst in eine Parallelwelt abgewandert und spielen dort Gott. Plötzlich erscheinen zwei Alte (Erkin Akal, Walter Hess) in ihrer Welt. Sie sind auf der Suche nach Unsterblichkeit in die Virtuelle Realität übergetreten und begeben sich damit auf ihre letzte Reise.

weitere Infos hier

Datum: Sonntag 11.12.2022
Ort: Münchner Kammerspiele
Uhrzeit: 19 Uhr
Freie Plätze: 0

»Tickets buchen und mehr

Der Kaufmann von Venedig

Ein Pfund Menschenfleisch als Pfand für dreitausend Dukaten. Um Geld für seinen Freund Bassanio aufzutreiben, der in Belmont um die reiche Porzia werben möchte, geht der Kaufmann Antonio ein bizarres Geschäft ein: Ein Stück aus seinem Leib darf ihm der Geldverleiher Shylock herausschneiden, sollte er den Kredit nicht zurückzahlen können…

Datum: Sonntag 11.12.2022
Ort: Volkstheater
Uhrzeit: 19:30
Freie Plätze: 2

»Tickets buchen und mehr

Anais

Die verträumte und sommerliche Musik von Anaïs weckt ein Verlangen danach, nachts durch die Straßen zu fahren, die Musik ganz laut aufzudrehen, und sich der Melancholie hinzugeben. Erst im Juli 2022 erschien ihre Debüt-EP „44“. Nachdem sie innerhalb eines Jahres auf vielen Festivals und unter anderem als Support für Giant Rooks, Nina Chuba und Provinz eine Menge Live-Erfahrung sammeln durfte, folgt nun im Winter 2022 ihre erste eigene Headline-Tour.

Datum: Sonntag 11.12.2022
Ort: Milla Club
Uhrzeit: 20 Uhr
Freie Plätze: 0

»Tickets buchen und mehr

Hildensaga. Ein Königinnendrama

Brünhilds Ruf eilt ihr voraus: stark, schön und unbezwingbar soll die Königin von Island sein, ihr Herz eine Festung. Als ihr Vater Wotan sie demjenigen verspricht, der sie im Dreikampf schlagen kann, rollen die Köpfe zahlloser Freier von den Klippen. Bis jedoch ein alter Bekannter auftaucht, dem Brünhild einst für einen Moment verfallen war, bevor sie ihm den Laufpass gab: Siegfried, der ruhmreiche Drachentöter und Besitzer des Nibelungenschatzes…

Datum: Montag 12.12.2022
Ort: Volkstheater
Uhrzeit: 19:30
Freie Plätze: 2

»Tickets buchen und mehr

West Side Story

Bis heute gilt der Musical-Klassiker als unerreichte Nummer 1.
In der New Yorker Upper West Side vibriert die Luft: Rivalisierende Straßengangs, leidenschaftliche Rhythmen, eine verhängnisvolle Feindschaft und mittendrin die ganz große Liebe, die dafür kämpft, alle Hindernisse zu überwinden und tragisch scheitert.

Datum: Donnerstag 15.12.2022
Ort: Deutsches Theater
Uhrzeit: 19:30
Freie Plätze: 0

»Tickets buchen und mehr

Seem | Festival – Nacht der elektronischen Klänge

Das Münchner Festival für zeitgenössische iranische Musik
Der letze Abend des Seem | Festival 2022 taucht ein in die urbanen elektronischen Klangwelten Irans. Und die haben wenig gemein mit europäisch-orientalistischen Klischees. Im Iran und in der persischen Diaspora weltweit hat sich eine eigene Klangsprache entwickelt. Sie greift Traditionen auf, stellt aber das Experiment in den Fokus. Der heutige Abend bringt drei in Iran geborene Elektronikmusiker*innen und ihre audiovisuellen Performances erstmals in die Kammerspiele.

 

Datum: Samstag 17.12.2022
Ort: Münchner Kammerspiele
Uhrzeit: 20 Uhr
Freie Plätze: 2

»Tickets buchen und mehr

Rigoletto

Der Herzog von Mantua liebt das Vergnügen und die Frauen. In seinem Hofnarren Rigoletto hat er einen zynischen Handlanger, denn dem Buckligen ist nichts und niemand heilig – außer Gilda, sein einziges Kind. Um sie vor den Nachstellungen seines Herrn zu bewahren, hält er sie vor aller Welt verborgen. Doch der Fluch des Grafen von Monterone, dessen Tochter vom Herzog entehrt wurde, fällt auf Rigoletto, und ein brutales Schicksal nimmt seinen Lauf …

Datum: Samstag 17.12.2022
Ort: Gärtnerplatztheater
Uhrzeit: 19:30
Freie Plätze: 4

»Tickets buchen und mehr

Giselle – Ballett

Die lebenslustige Giselle verliebt sich in den Draufgänger Albrecht und gibt seinetwegen ihren bisherigen Lebensentwurf auf. Zu spät merkt sie, dass er mit ihr nur gespielt hat. An dieser Erfahrung geht sie zugrunde. Fortan muss Albrecht mit dem Bewusstsein leben, dass er Giselle auf dem Gewissen hat. Wie rachsüchtige Furien verfolgen ihn die Gedanken an die Opfer seines egoistischen Handelns. Kann er Vergebung finden, ehe er zu Tode gehetzt wird?

Datum: Montag 26.12.2022
Ort: Gärtnerplatztheater
Uhrzeit: 18 Uhr
Freie Plätze: 4

»Tickets buchen und mehr