anaïs

Bedingt durch ihre belgischen Wurzeln ist anaïs mehrsprachig aufgewachsen und beherrscht Deutsch, Englisch und Französisch fließend. Trotzdem reichen drei Sprachen manchmal nicht aus, um alle Gefühle und Gedanken in Worte zu fassen. So fand die 21-Jährige einen Weg, sich durch die Musik auszudrücken. Ihre warme Stimme vereint in den Popsongs einen mühelosen, verspielten Vibe mit der tiefen Sehnsucht nach dem Leben. In ihren Texten verarbeitet die Wahl-Berlinerin vor allem Themen, die auch viele andere junge Menschen beschäftigen: ob nun Beziehungsprobleme, Selbstakzeptanz oder mentale Gesundheit.

Datum: Sonntag 21.04.2024
Ort: Ampere
Uhrzeit: 20 Uhr
Abholung: an der Abend-/ Tageskasse

Freie Plätze: 2

»Tickets buchen und mehr

Judi&Cocho

Eine Prise Rebellion á la Rio Reiser, gepaart mit der Poesie der fragilen Gefühlswelt von jungen Erwachsenen. Hannes und Julian, alias Judi&Cocho fangen all ihre Eindrücke in mächtigen Klangwelten ein: mit zarten Tönen und epischen Arrangements zwischen Rock und Indie-Pop haben sie nebst leichtmütigen Hymnen ihren ganz eigenen Signature-Sound kreiert. Aufgewachsen im tiefsten bayerischen Landidyll veröffentlichen sie zunächst in kompletter Eigenregie erste Songs auf Englisch, bevor sie vor zwei Jahren den Wechsel zu deutschsprachigen Texten vollzogen.

Datum: Montag 22.04.2024
Ort: Ampere
Uhrzeit: 20 Uhr
Abholung: an der Abend-/ Tageskasse

Freie Plätze: 2

»Tickets buchen und mehr

Engin

Die Mannheimer Band Engin liefert eine grandiose Lebensgefühlverdichtung in einem detailverliebten und eingängigen deutsch-türkischen Indie-Rock Sound. Roh, hypnotisch und tanzbar erzählt Engin von all dem, was das Leben offenbart: Schönheit und Schmutz, Irrwitz und Abenteuer, Einsamkeit und Euphorie.
Besonders eindrücklich ist diese Energie live: Driftende Psychedelia, fuzzy Gitarren, verschachtelte Rhythmen, leichtfüßiger Vibe und Gesang, der dringlich und mit viel Seele klingt – all das sind Engin. Und noch mehr.

Datum: Donnerstag 25.04.2024
Ort: Ampere
Uhrzeit: 20 Uhr
Abholung: an der Abend-/ Tageskasse

Freie Plätze: 2

»Tickets buchen und mehr

102 Boyz

„Alle meine Freunde stinken morgens schon nach Bier.“ – Schnallt die Bauchtaschen um und haltet den Cola Korn fest. Im Untergrund macht sich die neue, junge Rap-Offensive breit: Mit ungeschönter Straßen-Sprache verbinden Kkuba, Chapo, Addikt, Stacks, Skoob und Duke die besten Deutschrap-Entwicklungen der letzten Jahre und bringen einen ganz neuen, aggressiven Sound. Live liefert die Crew aus Leer einen Abriss nach dem anderen und sorgt so für legendäre Shows. „Asozial Allstars 4“ heißt das aktuelle Album der 102 Boyz, mit dem die siebenköpfige Bande jetzt auf Tour kommt.

Datum: Freitag 26.04.2024
Ort: Tonhalle
Uhrzeit: 20 Uhr
Abholung: an der Abend-/ Tageskasse

Freie Plätze: 0

»Tickets buchen und mehr

Erik*a

Das Geschwisterpaar Erika und Klaus Mann war cringe und zugleich cool – schon im europäischen Kulturbetrieb vor 100 Jahren. Auf der Bühne präsentierten sie sich als androgyn, homosexuell, politisch fordernd und komödiantisch scharfzüngig. Sie lebten gender diversity und die Durchmischung von Selbst-Inszenierung und Kunst in einer Weise, wie sie uns heute noch radikal vorkommt. Ausgehend von den „Mann-Twins“ nimmt diese Revue das Publikum mit auf den Laufsteg der queeren Performer*innen. Intime Szenen folgen auf Auftritte von Drag Queen und Drag King, Verkleidungskünstler*innen treten ebenso auf wie Expert*innen des Queer-Alltags. Alles scheint privat und öffentlich zu gleich. Verspielt taucht diese Revue in die LGBTQ*Welt der ach so vielen Möglichkeiten ein.

Datum: Freitag 26.04.2024
Ort: Schauburg
Uhrzeit: 19 Uhr
Abholung: an der Abend-/ Tageskasse

Freie Plätze: 4

»Tickets buchen und mehr

Viktor & Rolf Ausstellung – Gutscheine

Die Kunsthalle München zeigt die erste große Retrospektive des niederländischen Designerduos Viktor&Rolf in Deutschland. Ihre Meisterwerke wurden von Künstler:innen wie Madonna, Tilda Swinton, Lady Gaga, Doja Cat und Cardi B getragen sowie in Ballettproduktionen und in einer Oper, unter Regie von Robert Wilson, in Szene gesetzt. Rund 100 der kühnsten Stücke des ebenso visionären wie leidenschaftlichen Duos werden nun in einer spektakulären Inszenierung erlebbar gemacht. Viele Kreationen sind zum ersten Mal ausgestellt – zusammen mit zahlreichen Videos, Skizzen und handgefertigten Porzellanpuppen, die mit den ikonischen Kreationen der Designer gekleidet sind.

Die Gutscheine können an einem Tag eurer Wahl bis zum Ende der Ausstellung am 6.Oktober eingesetzt werden.
Abholung der Gutscheine bis zum 26. April im Büro des KulturRaum (Zenettistraße 2).

Datum: Freitag 26.04.2024
Ort: Kunsthalle München
Uhrzeit: 10-20 Uhr
Abholung: im Büro des KulturRaums, Zenettistraße 2

Freie Plätze: 0

»Tickets buchen und mehr

Erik*a

Das Geschwisterpaar Erika und Klaus Mann war cringe und zugleich cool – schon im europäischen Kulturbetrieb vor 100 Jahren. Auf der Bühne präsentierten sie sich als androgyn, homosexuell, politisch fordernd und komödiantisch scharfzüngig. Sie lebten gender diversity und die Durchmischung von Selbst-Inszenierung und Kunst in einer Weise, wie sie uns heute noch radikal vorkommt. Ausgehend von den „Mann-Twins“ nimmt diese Revue das Publikum mit auf den Laufsteg der queeren Performer*innen. Intime Szenen folgen auf Auftritte von Drag Queen und Drag King, Verkleidungskünstler*innen treten ebenso auf wie Expert*innen des Queer-Alltags. Alles scheint privat und öffentlich zu gleich. Verspielt taucht diese Revue in die LGBTQ*Welt der ach so vielen Möglichkeiten ein.

Datum: Samstag 27.04.2024
Ort: Schauburg
Uhrzeit: 19 Uhr
Abholung: an der Abend-/ Tageskasse

Freie Plätze: 6

»Tickets buchen und mehr

Paula Hartmann

Paula Hartmann trat vor zwei Jahren mit der wunderbaren Single „Nie verliebt“ und dem gleichnamigen Debüt leise, aber mit Nachdruck ins Scheinwerferlicht der Musikwelt. Liebe, Schmerz, Wut, Verzweiflung – das sind Emotionen, die schon oft besungen wurden, aber so eindringlich wie ihr gelingt es nur Wenigen, Empfindungen zu benennen. Die erst 22-jährige Berliner Jura-Studentin, die bereits seit einigen Jahren erfolgreich als TV- und Film-Schauspielerin arbeitet, macht auch als Sängerin mit ihren authentischen, gefühlvollen Elektro-Pop-Songs eine gute Figur.

Datum: Mittwoch 17.04.2024
Ort: Zenith
Uhrzeit: 20 Uhr
Abholung: an der Abend-/ Tageskasse

Freie Plätze: 0

»Tickets buchen und mehr

Yard Act

Großbritannien ist eine Musikmanufaktur mit Gütesiegel und Yard Act sind ein Beweis dafür. Die aus Leeds stammende Post Punk Band ist gesellschaftskritisch, politisch mit diesem fein pointierten, britischen Humor. Im kommenden Jahr erscheint ihr neues Album und damit gehen sie europaweit auf Dream Job Tour.

Datum: Mittwoch 17.04.2024
Ort: Muffathalle
Uhrzeit: 20 Uhr
Abholung: an der Abend-/ Tageskasse

Freie Plätze: 0

»Tickets buchen und mehr