Hier seht Ihr die bisherigen Events im Überblick.

 

Feeling Faust

Goethe widmete fast seine komplette Lebenszeit der Dichtung des Faust-Stoffes und er hat es geschafft: Mit Faust hat er deutsche Kulturgeschichte geschrieben und prophetisch vorausgeahnt, wohin menschlicher Ehrgeiz und Erkenntnissucht führen. Auf seiner Reise mit Mephisto – erst durch die kleine, dann durch die große Welt –hinterlässt Faust fortwährend verbrannte Erde. Im 21. Jahrhundert angekommen, ist die Geschichte nicht mehr optimistisch zu lesen. Wir stehen vor einer ungewissen Zukunft und dies könnte der kälteste Sommer unseres Lebens gewesen sein. Im Zuge menschlicher Ausbeutung aller natürlichen Ressourcen und der immensen Bedrohung durch den Klimawandel kommen das faustische Streben und der deutsche Mythos FAUST an ihre Grenzen. ‚Das Ewig-Weibliche zieht uns hinan‘, das sind die letzten, erlösenden, utopisch anmutenden Worte in Faust II. Hat das Patriarchat ausgedient oder wo zieht es uns hin? Claudia Bossard und ihr Team entwerfen eine feministische Sicht auf den Faust-Stoff.

weitere Infos hier

Datum: Freitag 25.11.2022
Ort: Münchner Volkstheater
Uhrzeit: 19:30
Altersempfehlung:

»Weiterlesen

LEONCE UND LENA

Die Geschichte ist scheinbar schnell erzählt: Ein Prinz und eine Prinzessin aus benachbarten Königreichen flüchten vor einer arrangierten Ehe, verlieben sich inkognito ineinander und versuchen, mit einer List ihren Lebensweg selbst zu bestimmen – nur um am Schluss festzustellen, dass sie ihrem vorbestimmten Schicksal in die Arme geflüchtet sind.

weitere Infos hier

Datum: Freitag 25.11.2022
Ort: Residenztheater
Uhrzeit: 19:30
Altersempfehlung:

»Weiterlesen

Eine Frau, die weiß, was sie willl! [Jazz-Operette]

Erlebt Oscar Straus’ Jazz-Operette, temporeich und irrwitzig. Ein echtes Juwel unter den Operetten. Im abwechslungsreichen Spiel mit Rollenklischees bleibt kein Auge trocken. Manon heißt die Frau, die weiß, was sie will und üblicherweise auch bekommt. Die Operettendiva hat einen jungen Verehrer, Raoul. In diesen ist wiederum die junge Lucy verliebt und bittet Manon auf den begehrten Junggesellen ihretwegen zu verzichten, nicht wissend, dass Manon ihre Mutter ist. Und schon sind wir mittendrin im wilden Verwechslungskarussell dieser charmanten Operettenkomödie, voller Ironie und Frivolem, witzigen und geistreichen Dialogen. Dabei bietet Oscar Straus’ Partitur alles, was eine Knaller Operette bieten sollte: bekannte Musik zum Mitwippen, Walzer und Chansons, die ans Herz gehen.

weitere Infos hier

Datum: Donnerstag 24.11.2022
Ort: WERK7, Speicherstr. 22, Werksviertel
Uhrzeit: 19:30
Altersempfehlung:

»Weiterlesen

DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

Dies ist die Geschichte von Konstanze und Belmonte, zwei jungen spanischen Edelleuten. Auf einer Seereise war Konstanze zusammen mit ihrer Zofe Blonde und Pedrillo, dem Diener Belmontes, Piraten in die Hände gefallen. Die Seeräuber verkauften ihre Beute auf einem Sklavenmarkt an den Bassa Selim. Nach Monaten verzweifelter Suche und qualvoller Ungewissheit, wo sich seine Geliebte und die beiden Getreuen befanden, bricht Belmonte auf, um sie zu finden.

weitere Infos hier

Datum: Mittwoch 23.11.2022
Ort: Bayerische Staatsoper
Uhrzeit: 19:00
Altersempfehlung:

»Weiterlesen

102 Boyz

2019 war das Jahr der 102 Boyz: Zwei restlos ausverkaufte Tourneen und die Vollendung ihrer Mixtape-Trilogie „Asozial Allstars“. Mit ihrem aggressiven, skrupellosen Rap haben sie sich eine immer größer werdende Fanbase aufgebaut. Kein Wunder: Live garantieren die sieben Jungs aus Ostfriesland jedes Mal einen Abriss. Zwischen Mosh-Pits und Bierduschen bleibt dort kein T-Shirt trocken und ihre Konzerte gelten bereits jetzt als legendär.

Datum: Sonntag 20.11.2022
Ort: Tonhalle München
Uhrzeit: 20:00
Altersempfehlung:

»Weiterlesen

München – Weltstadt mit Herz in Sand gemalt

Korn für Korn und scheinbar aus dem Nichts entsteht aus einer Handvoll Sand das Porträt einer Millionenstadt: Was die Künstlerin mit zarter Hand spielerisch in den Sand zeichnet, wird von Musik untermalt und auf eine Großbildleinwand live projiziert. Neben emotionsgeladenen Bildern vom Viktualienmarkt und vom Marienplatz, von der Frauenkirche über Schwabing bis zu den Surfern auf dem Eisbach, vom Olympiapark bis zum Oktoberfest und der Welt der Biergärten, dürfen auch Münchner Legenden nicht fehlen. Sandkunst ist flüchtig, poetisch, lebendig und überraschend: ein geheimnisvoller Zauber für Zuschauer jeden Alters.

Datum: Samstag 19.11.2022
Ort: Prinzregententheater
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Altersempfehlung:

»Weiterlesen

Handmade

Artistinnen und Artisten aller Couleur, Illusionisten, Kontorsionistinnen, Jongleure, Komödianten verstehen sich als Vertretung einer besonderen Zunft: Diese bewegt sich mit spielerischer Leichtigkeit auf dem schmalen Grat zwischen Handwerk und Kunst. Um dem Publikum einen zauberhaften Moment zu bescheren, wird übermenschlich trainiert. Man gibt alles und riskiert, bei aller Fertigkeit, im Extremfall sogar das eigene Leben. Die Leidenschaft, Authentizität und Brillanz dieser Kunstform steht im Fokus der Show „Handmade“.

weitere Infos hier

Datum: Donnerstag 17.11.2022
Ort: GOP Varieté-Theater
Uhrzeit: 21:30
Altersempfehlung: 16+

»Weiterlesen

Gutschein: Fahrt mit dem Riesenrad Umadum [ehemaliges Hi-Sky Riesenrad]

Die Gutscheine wurden verlängert und sind nun bis zum 31.12.22 gültig! Abholung bis 11.11. in unserem Büro!

Öffnungszeiten Büro
Mo, Di, Do, Fr 10 – 16 Uhr
Sa 10 – 14 Uhr
Mi & So geschlossen

Die Gutscheine können in Ausnahmefällen auch postalisch zugeschickt werden. Gerne dafür über die App im Chat oder per Mail an velasquez@kulturraum-muenchen.de schreiben.

Datum: Sonntag 13.11.2022
Ort: Werskviertel
Uhrzeit:
Altersempfehlung:

»Weiterlesen

Edward II

Kaum hat Edward II. nach dem Tod seines Vaters den Thron bestiegen, bringt er schon die ganze Welt gegen sich auf. Nach Jahren der Verbannung holt er seinen Geliebten Gaveston an seine Seite, überhäuft ihn mit Geld und Ehren und macht ihn zum wichtigsten politischen Berater. Blanker Hass schlägt dem Paar entgegen: Statt in den Krieg zu ziehen und die bedrängten Grenzen zu verteidigen, turtelt Edward mit dem französischen Schmeichler herum, dem dahergelaufenen Bauern, der die gesamte alteingesessene Ordnung torpediert. Königin Isabella bangt um ihre Familie, der Adel um seine Macht, die Kirche um ihre Prinzipien. Als man Edward unverhohlen droht, einen Bürgerkrieg vom Zaun zu brechen, kann er nicht mehr anders, als Gaveston wieder wegzuschicken. Doch nach dem erneuten Abschied ist die Kluft zwischen Edward und seinem Gefolge unüberwindbar geworden, die königliche Ehe ein Trümmerhaufen. Gedemütigt verbündet Isabella sich mit Mortimer, der insgeheim längst den Sturz des Königs plant. Um ihn endgültig aus dem Weg zu räumen, holen sie Gaveston zurück an den Hof. Eine gnadenlose Jagd beginnt.

weitere Infos hier

Datum: Sonntag 13.11.2022
Ort: Münchner Volkstheater
Uhrzeit: 19:30
Altersempfehlung:

»Weiterlesen