Hier seht Ihr die bisherigen Events im Überblick und könnt sie kommentieren.

 

Kelvyn Colt

KELVYNs Musik liefert den Soundtrack für alle, die sich nicht so ganz zugehörig fühlen, die zwischen den Stühlen sitzen und sich nicht gerne in Schubladen stecken lassen. “2Pac”, “Kid Cudi”, “Fela Kuti”, “Sade” und “Eminem” hebt er als besondere Inspirationsquellen hervor.

Datum: Montag 12.11.2018
Ort: Orangehouse im Feierwerk
Uhrzeit: 20:00
Altersempfehlung: 14+

»Weiterlesen

PINK MON€Y- Party Performance

VON UND MIT ANNALYZER / COVIC / DE ROOIJ / JINA / MDLULI / SCHUPP

Gegen Labels und pro Toleranz zelebriert das Künstler*innenkollektiv Verschiedenheit und stellt sich gegen ein Schwarz-Weiß-Denken, Diskriminierung und Gewalt. Das Nachtleben wird in der energiegeladenen Performance zum Gegenmodell des Alltags erklärt. Immer im Blick: die weit verzweigten Konsequenzen von race, class und gender. Denn dem Geschäft mit dem Pink Money liegt ein globales Phänomen der Gewalt gegenüber Menschen zugrunde, die anders lieben und leben.’ aufderbuehne.de

Datum: Freitag 09.11.2018
Ort: Harry Klein Club
Uhrzeit: 21:30 Uhr
Altersempfehlung: 18+

»Weiterlesen

Ausstellung Urban Art: IMAGO – a history of portraits

International renommierte Künstler der Urban Art Szene sind eingeladen, ein bedeutendes Referenzportrait aus historischer Zeit oder aus einer historisch-künstlerischen Bewegung zu wählen, um es in ihrem eigenen Stil und Medium als Hommage zu interpretieren.

IMAGO ist eine Ausstellung, die der Geschichte des Portraits gewidmet ist. Sie nimmt die Besucher auf eine Reise durch verschiedene künstlerische Epochen und lässt die internationale Geschichte und Entwicklung des Portraits entdecken.

Die Ausstellung läuft nur noch bis 4.November!!!!!

Reguläre Öffnungszeiten der Ausstellung:
Täglich (außer Dienstag) 10:00 bis 20:00 Uhr

 

Die Tickets werden per Post zugesandt

Datum: Sonntag 04.11.2018
Ort: Muca - Museum of Urban and Contemporary Art
Uhrzeit: Öffnungszeiten siehe Info
Altersempfehlung: 14+

»Weiterlesen

Paradise Now TANZTHEATER

Souverän über die Zeit verfügen diese jungen Performer*innen. Reisen mal eben fünfzig Jahre in die Vergangenheit und spulen dann in rasendem Tempo wieder vor bis heute. Zappen durch die Geschichte, von einer ikonischen Fotoaufnahme zur nächsten, die sie nachstellen in präzise einstudierten Tableaux vivants. Und stürzen sich wagemutig ins ganzkörperliche Reenactment – in ekstatisches Bodenrollen, satanisches Zungeblecken und schweißnasse Gruppenfummeleien –, wenn sie auf dem Grund ihres Zeitstrudels einer prägenden Theaterarbeit aus den 60ern begegnen: ‘Paradise Now’ des Living Theatre. nachtkritik.de

Datum: Freitag 02.11.2018
Ort: Münchner Kammerspiele Kammer 1
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Altersempfehlung: 14+

»Weiterlesen

Isar Slam – Poetry Slam

Münchens größter monatlicher Poetry Slam öffnet wieder die Pforten für BühnenpoetInnen von Nah und Fern. Namhafte Slammer und Slammerinnen aus ganz Deutschlands und Münchens Slamszene zeigen die ganze Bandbreite moderner Bühnenpoesie auf und ziehen alle Register, um das Publikum zu Applausorkanen und die Jury zu Höchstwertungen zu verleiten.

Mit dabei sind diesmal: – Fabian Navarro (Wien) , Lara Ermer (Fürth)  ,Eva Stepkes (München) , Lennart Hamann (Hamburg),  Bastian Vogel (Innsbruck) ,Larissa Ballmann (München)

Datum: Dienstag 30.10.2018
Ort: Ampere (Muffatwerk)
Uhrzeit: 20:00
Altersempfehlung: 14+

»Weiterlesen

Joris

Joris sang sich mit seinem Hit „Herz über Kopf“ 2015 erstmals richtig in die Herzen der Zuhörer und ist seitdem aus der deutschsprachigen Musikbranche nicht mehr wegzudenken. Auch wenn es in seinen Texten meist um zwischenmenschliche Beziehungen geht, verschließt er nicht die Augen vor den Problemen dieser Welt. Aktuelle Themen wie Krieg und Vertreibung beschäftigen den jungen Musiker persönlich sehr und er hat keine Scheu, seinen Standpunkt von Toleranz und Mitmenschlichkeit in der Welt nach außen zu tragen. Curt.de

Datum: Sonntag 28.10.2018
Ort: Tonhalle München
Uhrzeit: 20:00
Altersempfehlung:

»Weiterlesen

Fat Freddy’s Drop

Bekanntlich ist Fat Freddy’s Drop eine Band, die gerne sehr gut isst und die für ihre ordentliche Ernährung auch mal die Instrumente aus der Hand und eine Koch-Session einlegt. Aber wenn die Neuseeländer auf ihrer Homepage schreiben „Something cooking in the kitchen for 2018“, dann denken sie bestimmt nicht an Mahlzeiten und zitieren nicht nur ihren großen Track „The Nod“

Datum: Samstag 27.10.2018
Ort: Zenith
Uhrzeit: 20:00
Altersempfehlung: 16+

»Weiterlesen