Kunsthalle: Erwin Olaf – Unheimlich schön

In den Niederlanden gehört der Fotograf Erwin Olaf (*1959) zu den berühmtesten Künstlern der Gegenwart. Nun widmet ihm die Kunsthalle München die erste große Retrospektive in Deutschland. Ausgewählte Fotografien, Videos, Skulpturen und Multimediainstallationen aus vierzig Schaffensjahren zeigen in loser Chronologie Olafs Entwicklung vom analog zum digital arbeitenden Künstler, vom rebellischen Foto-Journalisten der 1980er- zum raffinierten Geschichtenerzähler der 2000er-Jahre.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 26.09.2021




Datum: Sonntag 26.09.2021
Ort: Kunsthalle München
Uhrzeit: 10-20 Uhr
Altersempfehlung: