Lange Nacht der Museen

Das Ticket berechtigt zum Eintritt in alle beteiligten Häuser für einen Erwachsenen mit bis zu vier Kindern (4 – 14 Jahre) für das Abendprogramm sowie für die MVG-Shuttlebusse. Es gilt zudem als Fahrkarte für eine Person am Veranstaltungstag für alle Verkehrsmittel im MVV-Gesamttarifgebiet (20.10., 12 Uhr bis 21.10., 8 Uhr). Das Ticket gilt auch für die Rubriken „Mobiles Angebot“, „Stadtrundgänge“ und „Blick hinter die Kulissen“ sowie für die „open end-Party“ im Bayerischen Hof.

Über 90 Münchner Museen, Sammlungen und Ausstellungshäuser öffnen in der Nacht von 15. auf 16. Oktober ihre Türen für neugierige Kunst- und Kulturfans. Neben den aktuellen Ausstellungen sorgen vielfältige Sonderprogramme wie etwa Konzerte, Führungen, Performances oder spezielle Themenabende für das einmalige „Lange Nacht-Flair“.

Selbst passionierte Museumsgänger können hierbei Einzigartiges erleben: So findet im Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke die Sportart „Ringen mit antiker Tradition“ eine buchstäblich sportliche Plattform. Zwischen dem Deutschen Museum und dem Verkehrszentrum pendeln die Oldtimer des Rollenden Museums und nehmen die Besucher auf eine Zeitreise mit. Gemäß dem Motto „Talente. Teilen. Toleranz.“ beleben zeitgenössische Künstler die Tiefgarage des Schwabinger Tors. Kurzführungen in der neuen Siemens-Zentrale laden zur Auseinandersetzung mit ausgewählten Kunstwerken ein und im Literaturhaus kann man sich bei Mondschein dem Zauber von Helmut Dietls München nähern.

Werfen Sie auch einen Blick auf die Homepage der Museumsnacht (muenchner.de). Hier können Sie sich das Programm nach unterschiedlichen Kriterien filtern lassen und bequem Ihre individuelle Route zusammenstellen.

Zentrum der Langen Nacht ist der Odeonsplatz

Ab 12 Uhr bis nach Mitternacht stehen hier Infostände, die Sie über Wissenswertes rund um die Lange Nacht informieren. Kurzentschlossene haben hier auch noch die Möglichkeit, Tickets zu erwerben. Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt, allerlei Köstlichkeiten stehen für Sie bereit.

Die  MVG Shuttlebusse verkehren ab 18.45 Uhr bis 2 Uhr im 10-Minuten-Takt und fahren auf fünf Touren fast jedes Museum an. Knotenpunkt aller Busse ist der Odeonsplatz. Sie können an jeder Haltestelle ein- und aussteigen, die Touren beliebig wechseln oder Strecken zu Fuß abkürzen.

Hier gibt es das gesamte Programm: http://www.muenchner.de/museumsnacht/

Die Tickets können am Veranstaltungstag (20.10.18) durchgehend ab 13 Uhr am Infozelt auf dem Odeonsplatz (vor der Feldherrnhalle) abgeholt werden. Das Infozelt ist die ganze Nacht geöffnet

Datum: Samstag 20.10.2018
Ort: Museen der Stadt München
Uhrzeit: 19:00
Altersempfehlung: 16+

Freie Plätze: 0

Bitte anmelden um Tickets buchen zu können!